Individualprophylaxe

 

Individualprophylaxe

Zahlreiche zahnmedizinische Studien ergeben, dass regelmäßige professionelle Zahnreinigung in der Praxis das Risiko für Zahn- und Zahnfleischerkrankungen senkt.

Eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung verhilft nicht nur zu einem strahlenden Aussehen, sondern beugt auch vor Erkrankungen des Zahlhalteapparates wie Parodontitis vor.

Unser Prophylaxekonzept dient dazu, gemeinsam mit Ihnen dafür zu sorgen, dass Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch gesund bleiben und Erkrankungen dadurch vermieden werden können. Mit unserem Erinnerungssystem (Recall) übernehmen wir für Sie die Terminplanung.

In den Sitzungen werden bakterielle Zahnbeläge auf der Zahnoberfläche entfernt, die Zähne poliert und anschließend fluoridiert. Moderne Geräte wie unser Airflow-Gerät (Pulver-Wasserstrahl) können zusätzlich oberflächliche Verfärbungen schonend entfernen.

Die Prophylaxe umfasst deutlich mehr als die von den Kassen einmal im Jahr bezahlte Entfernung des Zahnsteins. Sie ist daher von den Patienten selbst zu tragen.

 

Airflow-Gerät

Das Airflow-Gerät ist ein Pulver-Wasserstrahlgerät, mit dem schonend oberflächliche Verfärbungen wie Raucher-, Kaffee- oder Teebeläge entfernt werden können, die mit der Zahnbürste zum Teil gar nicht mehr zu entfernen sind.

Diese Behandlung wird im Rahmen der Prophylaxe mit durchgeführt.

 

Speicheltest / bakterielle Untersuchung

Das Risiko für Karies und Parodontitis hängt nicht nur von der Zahnpflege und den Essgewohnheiten ab. Auch genetische Faktoren, der Speichel und die Bakterien in der Mundhöhle spielen eine große Rolle.

Um Ihr individuelles Erkrankungsrisiko für Karies und Parodontitis bestimmen zu können, bieten wir den Speicheltest bzw. auch eine Laboruntersuchung an, die die Konzentration der wichtigsten „krankmachenden“ Bakterien bestimmt.

 

Fissurenversiegelung

In der Kinderprophylaxe gehört die Versiegelung der Backenzähne zum Standardprogramm. Hier werden die schlecht zugänglichen Furchen der großen Backenzähne mit einem Versiegler geschlossen, sodass sich keine Speisereste dort festsetzen und Karies verursachen können.

Auch Erwachsene können diese Behandlung durchführen lassen. Sprechen Sie uns an.

 

Bleaching

Oft wünschen sich Patienten eine hellere Zahnfarbe, da die Zähne sich im Laufe der Zeit durch Alterungsprozesse und durch Einlagerungen von Pigmenten die Zahnsubstanz verfärbt haben.

Das Bleaching ist ein Aufhellen der Zähne. Hierbei wird Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid auf den Zahn aufgetragen bzw. bei wurzeltoten Zähnen in den Zahn gefüllt.

Der Bleachingeffekt hält in der Regel zwischen ein und drei Jahren.