Parodontologie

 

ParodontologieFrau Dr. Sonja Wiemer mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Parodontologie (zertifiziert seit 2006) berät Sie gerne!

Neben der Karies ist die Parodontitis die häufigste Erkrankung im Mundbereich, die für den Zahnverlust verantwortlich ist. Nicht nur die Zähne selbst sind betroffen, auch das Risiko zahlreicher Erkrankungen des Körpers wie Herzinfarkt, Fehlgeburt ist durch eine Parodontitis erhöht.

Hierbei ist der Zahnhalteapparat entzündlich erkrankt. Durch bakterielle Zahnbeläge, die nicht regelmäßig entfernt werden, entzündet sich das Zahnfleisch und später auch die darunter liegenden Schichten. Wird der Zahn locker, so ist die Parodontitis schon weit fortgeschritten. Durch einen Schnellcheck beurteilen wir den Gesundheitszustand des Zahnfleisches.

Die Behandlung erfolgt sehr schonend mit modernen Geräten wie dem Satelec Gerät. Hierbei werden die Zahnoberflächen und Wurzeloberflächen mehrfach sorgfältig gereinigt und schon eventuell erkranktes entzündliches Gewebe schonend abgetragen.

Eine gründliche Vorbehandlung und auch eine sorgfältige Nachsorge sind hierbei sehr wichtig und werden individuell auf den Patienten mit dem Prophylaxeteam abgestimmt.